Informationen zum Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Wir wollen Sie darüber informieren, zu welchem Zweck wir Daten erheben, speichern oder weiterleiten. Und welche Rechte Sie beim Datenschutz haben.

1. VERANTWORTLICHKEIT FüR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
Bestattungen Martin Frank
Werderstraße 38
D-79618 Rheinfelden (Baden)
Tel. 0 76 23 / 66 11 oder 71 78 90
USt.-IdNr. DE 222 551 288
Geschäftsführung: Bernd Mattes

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt zur Erfüllung Ihres Auftrages, sowie aufgrund gesetzlicher Vorgaben und zur Kontaktpflege und Marketing.

Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Name, Anschrift sowie Daten zum Auftrag.

3. EMPFäNGER IHRER DATEN

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist, Sie eingewilligt haben oder es zur Ausführung des Auftrages erforderlich ist.

Insbesondere übermitteln wir Daten nach Absprache mit Ihnen an das Standesamt, Gärtner, Friedhofsverwaltung, Pfarrämter, Freie Redner, Organisten/Musiker, Zeitungen, Krematorium, Behörden, Sozialversicherungsträger, Gerichte, Versicherungen, Unternehmen bei denen Ab- oder Ummeldungen zu tätigen.

4. AUFBEWAHRUNG

Wir bewahren die erfassten Daten langfristig auf, insbesondere auch zur Bearbeitung von Folgeaufträgen oder Garantieabwicklung. Auf Ihren Wunsch löschen wir die Daten nach 10 Jahren.

5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmässig erfolgt.

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit,
Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, Tel.: 0711/615541-0, FAX: 0711/615541-15, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.